Schulung - Qualifiziertes Fachpersonal nach T021 / T023

  • für tragbare Ein- und Mehrgasmessgeräte nach T021/T023
schulung.jpg

Art.-Nr.: 03M00002

ab 1 332,20 € + 16,00% MwSt.
zzgl. Versandkosten
  • Versandkosten GLS
    ab 1 Preis auf Anfrage 6,25 €

"Qualifiziertes Fachpersonal" für tragbare Ein- und Mehrgasmessgeräte nach T021 / T023

Die Teilnehmer erwerben das Fachwissen sowie die speziellen Kenntnisse und den Umgang, um tragbare Ein- und Mehrgasmessgeräte anwenderspezifisch nutzen zu können. Sie sind in der Lage, die Sichtkontrolle, Anzeigentest und die Funktionskontrolle nach T021 / T023 selbstständig durchführen zu können sowie diesen nach Vorgabe zu dokumentieren.

Schwerpunkte:

  • Eigenschaften der zu erfassenden Gase und ihre Wirkung in der Atemluft, Immissionsschutzgesetz
  • Begriffe, Einheiten, Explosionsbereiche (UEG/OEG)
  • Grenzwerte, Alarmschwellen (TRGS 900)
  • Grundkenntnisse der Bauformen von tragbaren Ein- und Mehrgasmessgeräten / Sensoren (Zweck, Aufbau, Wirkungsweise)
  • Deuten und Erkennen von gerätespezifischen Veränderungen der Ein- und Mehrgasmessgeräte bei Anwendung, Brandversuch zur Darstellung der CO-Ausbreitung (nur bei  BOS)
  • Fachwissen der gerätespezifischen Testfunktionen und fachkundige Beurteilung der Ergebnisse mit der vorgeschriebenen Prüftechnik/Gase
  • Anwendung/Einsatztaktik/Gefahrenquellen
  • Prüf- und Wartungsvorschriften (DGUV, T021/T23)
  • Wechseln von Sensoren und Baugruppen (auf Wunsch Wartung des PID-Sensors)
  • Dokumentation

Info: 
Es besteht die Möglichkeit, eigene Ein- und Mehrgasmessgeräte am Schulungstag zu verwenden. Montage und Wartung erfolgen ausschließlich an den Geräten der Firma FABBS. Es werden max. zwei Gerätemodelle behandelt. Weitere gegen Aufpreis 
(Bestell-Nr.: 03M00002Aufp.)
Zielgruppe:
Anwender, die tragbare Ein- und Mehrgasmessgeräte verwenden und den vorgeschriebenen Anzeigentest, Sichtkontrolle und Funktionskontrolle durchführen sowie Baugruppen und Sensoren tauschen müssen. Personen die zur "Befähigten Person" ernannt werden.
Hinweis: Das Wechseln von Baugruppen und Sensoren wird an Geräten von BW Honeywell geschult und schriftlich bestätigt.
Lehrgangsvoraussetzung:
Unterwiesene Person (Bescheinigung nicht älter als 24 Monate)

  • Dauer: 8 x 45 Minuten (max. Zeit je nach Gerätetyp und Anwendungen)
    Die Lehrgangsdauer reduziert sich um die Stundenzahl der "Unterwiesenen Person", wenn die Schulungen zusammenhängend (eintägig) durchgeführt werden.
  • Kosten pro Teilnehmer: siehe Artikelpreis
     
  • Teilnehmerzahl: mind. 6 Personen - max. 12 Personen
  • Sondertarif (BOS) auf Anfrage.

Downloads

Merkliste0

Zu den Angeboten